1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Lexikon

A

 

Amicitia:

Freundschaft, der wichtigste Grundsatz unserer Verbindung

AD:

Altdame. Ehemalige Studentinnen der Filetia. Diese studieren zwar nicht mehr, sind jedoch immer noch Mitglieder der Verbindung

Aktive:

All jene in der Verbindung die im Studium sind

B

 

Burschen:

Die erfahrenen Mitglieder der Filetia. Sie sind im Studium bereits fortgeschritten und organisieren das Verbindungsleben

Burschensalon:

Dies ist die Gesamtheit aller anwesenden Burschen

Bierfamilie:

Zusammenschluss von verschiedenen Fileterinnen innerhalb der Verbindung. Die Bierfamilie wird durch den Leibbursch bestimmt

Biermama:

siehe Leibbursch

Bierstreit:

Akademische Uneineigkeiten werden mit diesem Mittel aus der Welt geschafft

C

 

Cantus:

 

lateinisch: Lied. Diese singen wir aus dem Liederbuch (Cantusprügel).

Comment:

 

Regeln durch welche die Ordnung und Organisation vom Stammleben ermöglicht wird.

Cerevis:

Übername, den der junge Fuxe an seiner Taufe erhält. Zweite Bedeutung: Kopfbedeckung eines Vollchargierten.

Couleurstudent:

StudentIn die in einer farbentragenden Verbindung Mitglied ist.

D

 

Delegierte:

Mitglieder der Filetia welche die Verbindung nach aussen vertreten.

F

 

Farben/Couleur:

Himbeerrot-weiss-grünes Band für Burschen, himbeerrot-weisses Band für Fuxen mit silberner Perkussion und himbeerroter Mütze.

Fuxen:

Junge Mitglieder der AV Filetia. Sie sind noch nicht lange Teil der Verbindung. Sie sind bilden den Stall.

Fuxen Convent (FC):

Der FM führt regelmässige Fuxenstunden durch. Hier lernen die Fuxen mehr über die Verbindung.

Fuxmajor (FM):

Bursch welcher die Fuxen betreut, vertritt und in das Verbindungsleben einführt. Die erste Ansprechperson für Fuxen neben dem Leibbursch.

H

 

Herren:

Sind in der Filetia nicht mitgliedsberechtigt, sind aber trotzdem gern gesehen an den entsprechenden Anlässen.

K

 

Kommers:

Festliche Zusammenkunft von Couleurstudenten. Geprägt durch den Gesang und dem geselligen Beisammensein

L

 

Leibbursch:

Wird auch Biermama genannt. Ein Bursche, der einem Fuxen nahe steht und ihm in allen Lebenslagen (Universität, Verbindung, Privat) mit Rat und Tat zur Seite steht. Zudem vertritt der Leibbursche seinen Fuxen und seine Interessen bei Burschenzusammenkünften.

M

 

Mütze:

Kopfbedeckung die an Verbindungsanlässen getragen wird

P

 

Produktion:

Gedicht oder Theater der Fuxen zur Belustigung aller Anwesenden.

Präsidium:

Person die den Anlass leitet.

S

 

Scientia:

Die Wissenschaft. Ein Grundsatz der AV Filetia ist es, mit Eifer das Studium zu pflegen

Stamm:

Wöchentliches Treffen der Fileterinnen im Stammlokal

Silentium:

Nach dem Silentium-Ruf des Präsidium oder FM herrscht Ruhe

Spass:

Dieser steht bei allen Filetia-Aktivitäten im Vordergrund

T

 

Tempora:

Die Abmeldung während eines Anlasses erfolgt beim verantwortlichen Vorsitz. Tempora werden vom Vorsitz vergeben.

V

 

Vulgo:

Cerevis.

Virtus

Die Tugend. Sie ist ein Grundsatz der AV Filetia, die Mitgliedern verleiht wird, wenn sie in den Burschensalon aufgenommen werden.

X

 

X:

Senior, auch Hohes genannt. Sie ist die Präsidentin der Verbindung und repräsentiert die AV Filetia nach außen.

XX:

Consenior, der Vorsitz des Burschensalons. Sie ist die Vizepräsidentin der Verbindung und für die Buchhaltung sowie die Protokollführung verantwortlich.

Z

 

Zutrinken:

Die AV Filetia kennt das gegenseitige Zutrinken. Zudem können Fuxen einem Burschen dankeshalber ganz speziell zutrinken.